Springe zum Inhalt →

Spülmaschine verursachte Küchenbrand

Vermutlich ein technischer Defekt war die Ursache eines Küchenbrandes ion der Quedlinburgerstr. zu dem die Feuerwehrkreisleitstelle den Löschzug Vreden-Stadt mit stillem Alarm und zusätzlich mit Sirenenalarm alarmierte. Nach der ersten Meldung über die 112  war von einem Wohnungsbrand mit „Menschenleben  in Gefahr“ auszugehen, was sich aber glücklicherweise doch nicht  bestätigte. Eine Bewohnerin erlitt eine Rauchvergiftung. Ein Team aus 2 Feuerwehrleute drang mit Atemschutzgeräten in die verqualmte Küche ein, löschte das Feuer in der Einbauküche und schaffte die Reste der Spülmaschine ins Freie. Anschliessend wurde  der restliche Brandrauch in der Doppelhaushälfte mit einem  Hochleistungsgebläse weitestgehend entfernt. Gegen 11:00 Uhr konnte Einsatzleiter Andreas Becking „Feuer aus“ melden und die Feuerwehr wieder einrücken lassen.

Veröffentlicht in Einsatzberichte