Springe zum Inhalt →

Feuer und starke Verrauchung lösen Brandmeldeanlage der Papierfabrik Vreden aus

Am gestrigen Abend um 22:05 Uhr löste ein Alarm der Brandmeldeanlage in der Papierfabrik einen Einsatz des Löschzuges Vreden-Stadt aus. Ausgebrochen war der Brand in einem Schaltschrank eines Niedrigspannungsraumes durch einen technischen Defekt an einem stromführenden Bauteil. Das Feuer hatte dann die Gummidichtungen des Schaltschrankes entzündet, welche unter großer Rauchentwicklung brannten. Durch den Alarm wurden auch die Mitarbeiter auf das Feuer aufmerksam, welches sie mit einem Handfeuerlöscher selbst löschen konnten. Als die Feuerwehr an der Ausbachstraße eintraf nahm diese Messungen mit der Wärmebildkamera vor und belüftete den Raum später mit einem Hochleistungsventilator. Einsatzende war gegen 23:30 Uhr.

Veröffentlicht in Einsatzberichte