Springe zum Inhalt →

Verletzte Frau bei Verkehrsunfall auf der K 41 Nähe Vreden-Ellewick

feuerwehr vreden

Die Feuerwehr Vreden wurde heute, mit Kräften aus beiden Löschzügen, um 11:38  Uhr auf die K 41 in der Nähe zur Kläranlage alarmiert. Dort hatte eine PKW-Fahrerin aus unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und war hinter einem Graben gegen mehrere Bäume geprallt. Dabei wurde die Frau schwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst und die Feuerwehr per „patientenschonenden technischen Rettung“ aus dem Fahrzeug geholt werden. Dazu wurde das Dach des PKW mit der Rettungsschere abgeschnitten. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst des Kreises Borken wurde die Frau später mit einem Hubschrauber der Luftrettung in ein geeignetes Zielkrankenhaus geflogen. Die Polizei hat mit der Aufnahme der Unfallspuren begonnen und die Ermittlungen der Unfallursache aufgenommen.

 

Veröffentlicht in Einsatzberichte