Springe zum Inhalt →

Grenzüberschreitende Übung mit der Brandweer Winterswijk

Am 12.06.2017 nahm der Löschzug Vreden-Stadt mit drei Fahrzeugen an einer grenzüberschreitenden Übung in Winterswijk teil. Angenommen wurde, dass es im „Gerrit Komrij College“ zu einem Brand gekommen war und in dem fünf geschossigen Gebäude noch mehrere Personen vermisst wurden. Beim Eintreffen der Fahrzeuge aus Vreden hatten die niederländichen Kameraden bereits mit der Durchsuchung der Brandetage im dritten Geschoss begonnen.  Da sich aus dieser Etage mehrer Personen auf einen Balkon gerettet hatten, wurde nach einer kurzen Einweisung in die Einsatzsituation die Drehleiter in Stellung gebracht um alle Personen sicher zu retten. Im Anschluss wurde mit der Drehleiter eine Anleiterbereitschaft sichergestellt, um den eingesetzten Kräften im Gebäude einen sicheren Rettungsweg zu bieten. Durch Kabelschächte hatte sich der Brand auf zwei weitere Etagen ausgebreitet und bedrohte nun einen Lagerraum mit brandfördernen Stoffen. Daher bereitete das Löschgruppenfahrzeug zeitgleich eine Brandbekämpfung im vierten Stock vor. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging mit einem C-Rohr durch einen Treppenraum vor und fand nach kurzer Suche eine bewusstlose Person, die ins Freie gebracht wurde. Danach ging der  Trupp wieder ins Gebäude vor, um die Brandbekämpfung durchzuführen. Eine Gruppe der Brandweer Winterwijk ging währenddessen in die fünfte Etage vor, um dort eine Brandbekämpfung einzuleiten. Auch der Hubsteiger aus Winterwijk wurde eingesetzt, um Arbeiter vom Dach der Schule zu retten. Damit für den Einsatz genügend Löschwasser zur Verfügung stand, wurde das HFS (Hytrans Fire System), bestehend aus einer großen Pumpe und Schlauchmaterial, in einem naheliegenden Teich eingesetzt. Nachdem alle Personen gerettet und alle Brandherde gelöscht waren, hieß es Übungsende. Im Anschluss gab es an der Wache der Brandweer Winterwijk eine Nachbesprechung, bei der alle Beteiligten sehr zufrienden mit den Verlauf der Übung und der Zusammenarbeit der Feuerwehren aus Winterswijk und Vreden waren.

 

Veröffentlicht in Allgemein