Zum Inhalt springen →

Einsatz: Feuer

Datum: 26/05/2020 um 12:19
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: Feuer > Feuer
Einsatzort: Lünten
Mannschaftsstärke: 55
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-2-HLF-20-1, Florian-Vreden-1-DLK-23-01, Florian-Vreden-1-TLF4000-1, Florian-Vreden-2-LF-20-1, Florian-Vreden-2-LF8-1
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken


Einsatzbericht:

Am 26.05.2020 gegen 12:19 Uhr wurden der Löschzug Ammeloe sowie eine Gruppe des Löschzuges Vreden mit dem Stichwort „Feuer“ zu einem Gasthof in Lünten alarmiert. In einem hinten an den Festsaal angrenzenden Gebäudeteil war es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Feuer gekommen. Ein Trupp ging unter schwerem Atemschutz mit dem ersten C-Rohr in die Scheune vor, um brennendes Material abzulöschen und den Bereich anschließend mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester zu prüfen. Währenddessen kontrollierte ein weiterer Trupp den oberen Bereich des Gebäudes und löschte vereinzelte Glutnester mit einem weiteren C-Rohr ab. Nachdem der Bereich mittels Hochleistungslüfter rauchfrei gemacht wurde, konnte die Einsatzstelle an die Kriminalpolizei für weitere Ermittlungen übergeben werden.

Veröffentlicht in Einsatzberichte