Zum Inhalt springen →

Einsatz: Feuer

Datum: 03/12/2021 um 19:31
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: Feuer > Feuer
Einsatzort: Gaxel
Mannschaftsstärke: 43
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-DLK-23-01, Florian-Vreden-1-TLF4000-1, Florian-Vreden-1-LF-KatS-1, Florian-Vreden-1-LF10-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken


Einsatzbericht:

Am 03.12.2021 um 19:31 wurde der Löschzug Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Feuer“ zu einem Wohnhaus nach Gaxel alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannten aus bislang ungeklärter Ursache Teile der Zwischendecke und gelagerte Gegenstände auf einem Dachboden. Sofort ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. An einer Stelle war die Zwischendecke bereits durchgebrannt, sodass auch Brandgut in die Wohnräume gelangte. Auch hier wurde ein Trupp unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr eingesetzt.

Nachdem die Flammen gelöscht waren, wurde das Brandgut ins Freie gebracht und weiter abgelöscht und mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Durch das Feuer wurde auch eine Wasserleitung, die auf dem Dachboden verlegt war, besschädigt, sodass es im Wohnhaus zu einem massiven Wasserschaden kam.

Nach ca. 2 Stunden war der Brand endgültig gelöscht und auch die abschließende Kontrolle mittels Wärmebildkamera zeigte keine weitere Festellung, sodass der Einsatz der Feuerwehr beendet werden konnte. Insgesamt wurden drei Trupps unter Atemschutz eingesetzt und drei C-Rohre vorgenommen. Für die Dauer des Einsatzes kam es im Bereich der Otto-Hahn-Straße zu Verkehrsbehinderungen.

Veröffentlicht in Einsatzberichte