Zum Inhalt springen →

Einsatz: Feuer

Datum: 01/03/2022 um 10:08
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten
Einsatzart: Feuer > Feuer
Einsatzort: Max-Planck-Straße
Mannschaftsstärke: 33
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-DLK-23-01, Florian-Vreden-1-TLF4000-1, Florian-Vreden-1-LF10-1, Florian-Vreden-1-MTF-1
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken


Einsatzbericht:

Am 01.03.2022 um 10:08 wurde der Löschzug Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Feuer“ zu einem holzverarbeitenden Betrieb auf die Max-Planck-Straße alarmiert. Mitarbeiter hatten in einem Kellerraum eine starke Verrauchung festgestellt und daraufhin die Feuerwehr verständigt. Bereits auf der Anfahrt wurde den Einsatzkräften durch die Leitstelle des Kreises Borken mitgeteilt, dass parallel zum Notruf des Mitarbeiters auch die Brandmeldeanlage des Betriebes ausgelöst hatte. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging in den Kellerraum, in dem Häcksel betrieben werden, vor, um die Lage zu erkunden. Parallel wurde ein Trupp eingesetzt, um den Spänebunker und die Zuleitungen zu kontrollieren. Hier gab es glücklicherweise keine Feststellung. Die Ursache der Rauchentwicklung konnte schließlich auf den Defekt eines Keilriemens zurückgeführt werden. Nachdem alle Betriebsräume rauchfrei waren, war ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr nicht erforderlich.

Veröffentlicht in Einsatzberichte