Springe zum Inhalt →

Einsatz: Feuer_Bauernhof

Datum: 30/03/2019 
Alarmzeit: 10:07 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene 
Dauer: 2 Stunden 23 Minuten 
Art: Feuer > Feuer_Bauernhof 
Einsatzort: Lünten-Sand 
Mannschaftsstärke: 70 
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-2-MTF-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-DLK-23-01, Florian-Vreden-1-TLF3000-1, Florian-Vreden-2-LF-20-1, Florian-Vreden-1-LF10-1, Florian-Vreden-2-LF8-1, Florian-Vreden-1-RW1-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1 
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken 


Einsatzbericht:

Am 30.03.2019 um 10:07 Uhr wurden beide Löschzuge der Feuerwehr Vreden zu einem Bauernhof in Lünten-Sand alarmiert. Vor Ort war ein auf dem Dachboden befindliches Heulager in einem Nebengebäude in Brand geraten.

Die Feuerwehr leitete umgehend mit zwei Trupps unter Atemschutz und mehreren C-Rohren die Brandbekämpfung ein. Nach wenigen Minuten konnte so das Feuer eingedämmt und ein Übertreten auf andere Bereiche verhindert werden.

Als das Feuer unter Kontrolle war, deckten die Einsatzkräfte Teile des Daches ab, um Zugang zu den letzten Glutnestern zu erhalten. Parallel wurde das Gebäude gelüftet, um es vom Brandrauch zu befreien.

Nach und nach konnte die Zahl der Einsatzkräfte reduziert werden. Eine Brandwache blieb noch etwas länger vor Ort, um den Brandbereich noch einmal zu kontrollieren.

Foto: Stefan Grothues, Münsterland Zeitung

Veröffentlicht in Einsatzberichte