Springe zum Inhalt →

Einsatz: Gasaustritt

Datum: 30/12/2019 
Alarmzeit: 07:44 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten 
Art: Gefahrguteinsatz > Gasaustritt 
Einsatzort: Gutenbergstraße 
Mannschaftsstärke: 35 
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-DLK-23-01, Florian-Vreden-1-TLF4000-1, Florian-Vreden-1-LF10-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1 
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken, Rettungsdienst Kreis Borken 


Einsatzbericht:

Am 30.12.2019 um 07:44 wurde der Löschzug Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Gasaustritt“ zu einem Betrieb auf die Gutenbergstraße alarmiert. Vor Ort war es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Austritt von Chlorgas gekommen. Hierbei verletzte sich ein Mitarbeiter. Dieser wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging in den betroffenen Bereich vor, um die Räumlichkeiten nach weiteren Personen zu durchsuchen. Hier wurde glücklicherweise niemand vorgefunden. Im Anschluss wurden Messungen im Gebäude vorgenommen. Diese zeigten eine deutlich erhöhte Konzentration an Chlor in zwei Geschossen, sodass eine kontrollierte Ventilation eingeleitet wurde. Ein weiterer Austritt von Chlorgas konnte ausgeschlossen werden. Nach etwa 30 Minuten konnte im gesamten Gebäude keine Chlorkonzentration mehr nachgewiesen werden, sodass der Einsatz der Lüfter beendet werden konnte. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt.

Veröffentlicht in Einsatzberichte