Springe zum Inhalt →

Einsatz: Ölspur_klein

Datum: 30/06/2017 
Alarmzeit: 03:52 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 8 Minuten 
Art: Kleineinsatz > Ölspur_klein 
Einsatzort: B70 
Mannschaftsstärke: 27 
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-2-HLF-20-1, Florian-Vreden-2-LF-20-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Ahaus Löschzug Alstätte, Polizei Kreis Borken 


Einsatzbericht:

Am 30.06.2017 um 03:52 wurde eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Ölspur_klein“ auf die B70 Richtung Alstätte alarmiert. Einem Schwerlast-LKW war eine Hydraulikleitung geplatzt und verursachte eine Ölspur, die durch die Feuerwehr beseitigt werden musste. Da die Polizei zu diesem Zeitpunkt noch keine Erkenntnisse über die Länge der Ölspur hatte, begann diese bei Eintreffen der Feuerwehr mit der genauen Erkundung. Dabei ergab sich eine Verschmutzung der Straße durch Hydrauliköl von ca. 5km bis nach Alstätte. Aufgrund der Ausdehnung wurde eine Gruppe des Löschzuges Ammeloe und der Löschzug Alstätte der Feuerwehr Ahaus zur Einsatzstelle alarmiert. Die Einsatzkräfte streuten die Straße mittels Ölbindemittel ab und stellten Warnschilder auf.

Veröffentlicht in Einsatzberichte