Zum Inhalt springen →

Einsatz: P_klemmt

Datum: 09/10/2017 um 13:35
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene
Dauer: 45 Minuten
Einsatzart: Technische_Hilfe > P_KLEMMT
Einsatzort: WKA zwischen Ammeloe und Lünten
Mannschaftsstärke: 35
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-2-MTF-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-2-HLF-20-1, Florian-Vreden-2-LF-20-1, Florian-Vreden-1-RW1-1, Florian-Vreden-1-MTF-1
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken, Rettungsdienst Kreis Borken


Einsatzbericht:

Am 09.10.2017 um 13:34 Uhr wurden beide Löschzüge zu einer Baustelle für eine Windkraftanlage zwischen Ammeloe und Lünten alarmiert. Gemeldet war ein schwerer Arbeitsunfall, bei dem eine Person mit dem Arm eingeklemmt wurde. Neben der stillen Alarmierung wurden zusätzlich die Sirenen aktiviert, weil ein solcher Einsatz besonders zeitkritisch ist. Beim Bau von Windkraftanlagen wird mit tonnenschwerem Material gearbeitet, sodass Schlimmes befürchtet werden musste. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass die verunfallte Person zwar nicht eingeklemmt war, sich aber dennoch schwer am Arm verletzt hatte. Die Feuerwehr übernahm die Erstversorgung bis der Rettungsdienst eintraf und die Person später in ein Krankenhaus brachte.

Veröffentlicht in Einsatzberichte