Springe zum Inhalt →

Florian-Vreden-1-TLF 4000-1

  • Funkrufname: Florian-Vreden-1-TLF 4000-1
  • Fahrgestell: MAN
  • Aufbau: Rosenbauer
  • Baujahr: 2019
  • Beschreibung: Das TLF 4000 wurde im Dezember 2019 in Dienst gestellt und ersetzt das TLF 3000, Baujahr 1987. Es rückt als zweites wasserführendes Fahrzeug bei einem Brandeinsatz aus. Auf der Einsatzfahrt können sich zwei Trupps mit Atemschutzgeräten ausrüsten. Einer der beiden Trupps stellt in der Regel den Sicherungstrupp für die anderen eingesetzten Trupps, der andere kann bei Bedarf zum Beispiel die Drehleiter besetzen. Mit seiner feuertechnischen Beladung sowie 4500 Liter Wasser- und 200 Liter Schaumtank kann es bei parallel laufenden Einsätzen auch Einsatzstellen alleine abarbeiten. Ebenso kann es bei Brandeinsätzen die Drehleiter mit Löschwasser einspeisen oder in Einsatzgebieten, in denen kein Hydrantennetz existiert, im Pendelverkehr eingesetzt werden. Bei der Wasser- und Eisrettung dient es aufgrund der hierfür ausgelegten Beladung als erstausrückendes Fahrzeug. Zur Einsatzsstellenbeleuchtung besitzt es einen Lichtmast am Heck.

Im Führerhaus befinden sich:

  • 2x Handlampe
  • 1x Weste Gruppenführer
  • 1x Digitalfunkgerät
  • 2x Analogfunkgerät

In der Mannschaftskabine befinden sich:

  • 4x Atemschutzgerät
  • 4x Leinenbeutel
  • 4x Handlampe
  • 4x Analogfunkgerät
  • 1x Weste Atemschutzüberwachung
  • 1x Atemschutzüberwachungstafel
  • 1x Rettungsrucksack

Im Geräteraum 1 befinden sich:

  • 2x Schutzbrille
  • 2x Schutzhelm mit Lampe
  • 2x Schnorchel
  • 2x Trockenanzug
  • 2x Innenwärmanzug
  • 2x Rettungsweste
  • 2x Handschuhe
  • 2x Neoprenhaube
  • 2x Seiltrommel
  • 2x Schwimmflossen
  • 1x Eisrettungsbrett
  • 1x Rettungswurfleine
  • 1x Schlauchboot
  • 4x Reserveflasche

Im Geräteraum 2 befinden sich:

  • 1x Stromschnellangriff
  • 1x 20l-Benzinkanister
  • 2x Euroblitzer
  • 4x Faltkegel
  • 2x Kabeltrommel
  • 1x Stromaggregat
  • 2x Schnittschutzkleidung
  • 1x Benzinmotorsäge
  • 1x tragbarer Lichtmast
  • 1x Absperrband
  • 1x Feuerwehr-Axt
  • 1x Spalthammer
  • 1x Halligantool
  • 1x Wiedekopfhacke
  • 1x Abgasschlauch

Im Geräteraum 3 befinden sich:

  • 3x B-Druckschlauch
  • 3x Waldbrandrucksack (1x Verteiler C-D, 4x D-Druckschlauch, 2x D-Hohlstrahlrohr)

Im Geräteraum 4 befinden sich:

  • 1x Standrohr
  • 2x Schachthaken
  • 1x Unterflurhydrantenschlüssel
  • 1x Überflurhydrantenschlüssel
  • 1x Rückflussverhinderer
  • 1x Wasserwerfer
  • 1x Werkzeugkasten
  • 1x Schäkel und Rundschlinge
  • 1x Hydroschild
  • 1x Übergangsstück Landwirt
  • 1x Watthose
  • 1x Krankentrage
  • 1x Tauchpumpe
  • 2x D-Saugschlauch

Im Geräteraum 5 befinden sich:

  • 1x Arbeitsleine
  • 2x C-Druckschlauch
  • 2x Schuttmulde
  • 2x C-Strahlrohr
  • 1x Sicherungstrupptasche
  • 2x Schlauchtasche rot (Loop und Hohlstrahlrohr)
  • 4x Schlauchtasche blau (Schlauchreserve)
  • 2x B-Druckschlauch
  • 1x Übergangsstück B-C
  • 1x Verteiler B-C

Im Geräteraum 6 befinden sich:

  • 1x C-Schnellangriffshaspel
  • 1x B-Hohlstrahlrohr mit Stützkrümmer
  • 1x B-Strahlrohr mit Stützkrümmer
  • 1x Hygieneboard
  • 1x Z4-Zumischer
  • 1x M/S-Schaumrohr
  • 1x Schaumaufsatz
  • 1x CO2-Löscher
  • 1x Pulverlöscher
  • 1x B-Druckschlauch
  • 1x Schnellangriffsverteiler (B-Druckschlauch, Verteiler B-C)

Im Geräteraum Heck befinden sich:

  • 2x B-Druckschlauch 5m
  • 2x Arbeitsleine
  • 1x A-Saugkorb
  • 1x Schutzkorb
  • 1x Übergangsstück A-B
  • 1x Sammelstück A-3B

Auf dem Dach befinden sich:

  • 4x A-Saugschlauch
  • 1x Dachmonitor
  • 1x 4-teilige Steckleiter
  • 1x Headset
  • 1x D-Saugschlauch
  • 1x Schlauchaufroller
  • 6x Feuerpatsche
  • 4x Besen
  • 2x Dunghaken
  • 2x Schüppe
  • 3x Einreißhaken
  • 1x Spaten

Weitere Bilder des Fahrzeuges: