Springe zum Inhalt →

Wallheckenbrand in Großemast

Ein Feuer von ca. 30 m langen Wallhecke in der Nähe der Schützenhalle Großemast musste eine Löschgruppe der Feuerwehr , Löschzug Vreden-Stadt, bekämpfen. Der mit Wasser vorgetragener Löschangriff zeigte einen schneller Löscherfolg. Die Brandursache selbst ist nicht bekannt.

Aufgrund der akuten Trockenheit folgender Hinweis der Feuerwehr: Das Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen macht eindringlich auf die erhöhte Waldbrandgefahr in allen Regierungsbezirken im Lande aufmerksam. Selbst kleinste Funken können ein größeres Feuer auslösen, deshalb ist das frühe Erkennen von Bränden besonders wichtig. Es wird darauf hingewiesen, dass das Rauchen und Feueranzünden im Wald verboten ist. Jeder ist verpflichtet, einen festgestellten Waldbrand sofort unter der Notrufnummer »112« bei der nächsten erreichbaren Leitstelle zu melden.“  Quelle: www.im.nrw.de

Veröffentlicht in Einsatzberichte