Springe zum Inhalt →

Dachdeckerarbeiten führten zu Alarm bei Schmitz-Anhänger

Dachdeckerarbeiten waren der Grund für einen Alarm des Löschzuges Vreden heute um 11:39 Uhr. Die Handwerker hatten mit einem Trennschleifer an der Dachhaut gearbeitet und es war zu Rauch/Staubentwicklung in einer Hallen- Zwischendecke gekommen, die die Brandmeldanlage hat ordnungsgemäß auslösen lassen. Die Feuerwehr begaben sich mit dem Technikern der Fa. Schmitz-Anhänger und einer Wärmebildkamera auf die Suche nach den Folgen und stellen zuerst erst leicht erhöhte Temperaturen in einer Zwischendecke  fest, die sich später aber normalisierten. Die weitere Kontrolle haben die Haus-Techniker übernommen und für die Feuerwehr war dann Einsatzende gegen 12:30 Uhr.

Veröffentlicht in Einsatzberichte