Springe zum Inhalt →

Ungewöhnlicher PKW-Brand in Bauernschaft Lünten-Nork

Einen ungewöhnlichen PKW – Brand musste der Löschzug Vreden-Ammeloe am Samstag den 16.Juni um 8:14 Uhr in der Bauernschaft Lünten-Nork, in der Nähe  zur Grenze nach Ahaus-Alstätte und  ca. 200 m von der B70 entfernt, auf einem Wirtschaftsweg bekämpfen. Dort ist ein menschenleerer, ordnungsgemäß in einer Weidenzufahrt abgestellter silberner Mercedes SLK, komplett ausgebrannt. Personen, die zu dem Fahrzeug gehören könnten, wurden nicht angetroffen.  Die Feuerwehr bekämpfte das Feuer mit Schaum und hatte den Brand schnell gelöscht. Aufgrund besonderer Umstände hat die Kriminalpolizei in Ahaus das Fahrzeug durch einen behördlich beauftragten Abschleppunternehmer sicherstellen lassen und die Ermittlungen aufgenommen. Die Veröffentlichung dieses Berichts erfolgt deshalb verspätet, da die Polizei erst heute die vorläufige Veröffentlichungssperre aufgehoben hat.

Link zum Bericht der Münsterlandzeitung

 

 

Veröffentlicht in Einsatzberichte