Springe zum Inhalt →

Neuer „Gerätewagen Logistik 2“ offiziell an die Feuerwehr Vreden übergeben und eingesegnet

SONY DSC

Einige Monate ist der neue Gerätewagen-Logistik GW-L2 nun schon bei der Feuerwehr Vreden im Einsatz. Heute wurde nun das neue Fahrzeug während einer kleinen Feierstunde auch offiziell von Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch an die Feuerwehr Vreden übergeben. Weiterhin wurde das Fahrzeug und die damit tätigen Feuerwehrleute von Dechant Guido Wachtel gesegnet. Die feierliche Einsegnung erfolgte nach der Messe um 18:00 Uhr auf dem Kirchplatz, die die Feuerwehr mitgestaltet hatte. Anschliessend zog der Festumzug unter musikalischer Begleitung des Musikzuges der Feuerwehr durch die Innenstadt zum Standort in das Feuerwehrhaus an der Wüllener Strasse. Hier erfolgte im Beisein des 1. Beigeordneten  Bernd Kemper und Vertretern aus Rat und Verwaltung die Schlüsselübergabe an den Leiter der Feuerwehr Andreas Becking und dann an den Zugführer des Löchzuges Vreden-Stadt Christian Nienhaus. Das Fahrzeug ist mit einer hydraulischen Ladehubbühne und Beladung in verschiedensten Rollcontainern ausgestattet, die es erlauben das Fahrzeug für die unterschiedlichsten Einsätze zu nutzen. Die jeweilige Ausrüstung wird im Gerätehaus vorgehalten und je nach Bedarf gewechselt. Durch die Anschaffung werden Steuergelder in erheblicher Höhe eingespart und maßvoll eingesetzt, weil damit weitere anzuschaffende Spezial-Fahrzeuge eingespart werden. Die Wirksamkeit wurde bereits bei mehreren Einsätzen in der letzten Zeit unter Beweis gestellt. Alle Redner wünschten sich in ihren Ausführungen aber trotzdem möglichst wenig Erfordernis für das Fahrzeug und den Feuerwehrleuten, die damit arbeiten werden, eine „stets sichere Rückkehr von ihren Einsätzen“ sowie ein „Gott zur Ehr‘, dem Nächsten zur Wehr“.

Link zum Vorab-Bericht der Münsterlandzeitung

Veröffentlicht in Allgemein Veranstaltungen