Springe zum Inhalt →

Meldung: verdächtiger Rauch

In der Nacht vom 10.04.16 um 00:05 Uhr wurde eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt mit dem Stichwort „verdächtiger Rauch“ in die Innenstadt alarmiert. Anrufer meldeten intensiven Brandgeruch im Bereich des „Brauhauses“. Bei Eintreffen der Feuerwehr vor Ort, war kein Brandgeruch mehr wahrzunehmen. Als weitere Maßnahme kontrollierten die Einsatzkräfte die umliegenden Straßen. Zu einem späteren Zeitpunkt trat erneut Brandgeruch auf, der auf eine Heizung eines Wohnhauses zurückgeführt werden konnte. Da diese Heizung ordnungsgemäß betrieben wurde, war ein weiteres Eingreifen der Einsatzkräfte nicht erforderlich.

Veröffentlicht in Einsatzberichte