Springe zum Inhalt →

Meldung: Ausgelaufene Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

Photo-2016-06-12-16-41-31_2240

Am Morgen des 11.06.16 um 07:51 Uhr wurde eine Gruppe des Löschzuges Vreden Stadt mit dem Stichwort „Ölspur_klein“ auf die Kreisstraße 63 in Höhe der Reithalle alarmiert. Dort war aus bislang unbekannter Ursache ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und über die Leitplanke in die Böschung gestürzt. Der Fahrer konnte sich allerdings selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde durch den Rettungsdienst des Kreises Borken in ein Krankenhaus transportiert. Die Einsatzkräfte reinigten die Fahrbahn und nahmen die ausgelaufenen Betriebsmittel auf. Aufgrund der Beschädigung an der Leitplanke wurde das Ordnungsamt der Stadt Vreden ebenfalls alarmiert. Um 09:52 Uhr wurde eine Gruppe erneut zur Einsatzstelle gerufen, da bei der Bergung des PKW Betriebsmittel in den Ölbach gelaufen waren. Durch die Feuerwehrleute wurden daraufhin Ölsperren gesetzt, um die Ausbreitung der Flüssigkeiten zu verhindern.

Veröffentlicht in Einsatzberichte