Springe zum Inhalt →

Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Vreden

Am Freitagabend, den 10. März 2017, fand sowohl die interne Jahreshauptversammlung des Stadtfeuerwehrverbandes als auch die der freiwilligen Feuerwehr Vreden im Gerätehaus Ammeloe statt.

Wehrführer Andreas Becking begrüßte als Gäste den Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch, den ersten Beigeordneten Bernd Kemper, Vertreter der städtischen Fraktionen und Verwaltung sowie viele Mitglieder der beiden Löschzüge, des Musikzuges und der Jugendfeuerwehr. In allen Grußworten kam großer Dank für die geleistete Arbeit im Jahr 2016 zum Ausdruck. Bürgermeister Dr. Holtwisch betonte, dass der Stadt Vreden dieses „besondere Ehrenamt“ ungemein wichtig sei und bedankte sich im Namen aller Bürgerinnen und Bürger für den geleisteten Dienst. Der stellvertretende Kreisbrandmeister Marco van Schelve lobte die sehr gute Zusammenarbeit der Feuerwehren über die Stadtgrenzen hinaus, wie die überörtlichen Hochwassereinsätze des vergangenen Jahres dokumentierten.

Insgesamt sind die Einsatzzahlen im Jahr 2016 gegenüber dem durch die Brandserie geprägten Jahr 2015 zurückgegangen. Für den Löschzug Vreden-Stadt gab es 163 Einsätze (2015: 192, 2014: 116). Der Löschzug Ammeloe rückte zu 39 Einsätzen aus (2015: 65, 2014: 69). Trotz des Rückgangs bleibt festzuhalten, dass durch die ehrenamtlichen Kräfte über 200 Einsätze abgearbeitet wurden. Beim Rückblick auf das vergangene Jahr durfte die Inbetriebnahme des neuen LF 20 für den LZ Ammeloe, welches sich bei einigen Einsätzen bereits bewährt hat, nicht unerwähnt bleiben.

Damit die Feuerwehr auch in Zukunft funktionsfähig bleibt, berichtete der Bürgermeister von den Investitionen in die Feuerwehr. In wenigen Wochen wird der LZ Vreden eine neue Drehleiter in Betrieb nehmen. Diese soll im Rahmen eines „Tag der offenen Tür“ am 11.06.2017 eingeweiht werden. Zudem ist ein neuer MTW (Mannschaftstransportwagen) in Planung. Der größte Haushaltsposten ist für ein neues Gerätehaus in Ammeloe vorgesehen. Hierzu laufen die Planungen auf Hochtouren, damit spätestens 2018 mit den Bauarbeiten begonnen werden kann.

Als Personalie wurde auf der Versammlung Gerd Rotering in seinem Amt als Stadtjugendfeuerwehrwart für weitere sechs Jahre bestätigt. Wehrführer Becking lobte die überaus erfolgreiche Arbeit des gesamten Betreuerteams der Jugendfeuerwehr. Die Mitgliederzahlen seien auf Rekordniveau und immer mehr Jugendliche würden später in den aktiven Dienst eintreten.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden darüber hinaus einige Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und Ehrungen für den Übertritt vom aktiven Dienst in die Ehrenabteilung ausgesprochen. Der Bürgermeister dankte allen Geehrten für ihr ehrenamtliches Engagement. Zudem konnten zahlreiche Kameradinnen und Kameraden nach Absolvieren der erforderlichen Lehrgänge befördert werden.

 

Die freiwillige Feuerwehr Vreden 2016 in Zahlen:

Personalstärke zum 31.12.2016: 202 Personen in allen Zügen (ohne Musikzug), davon 75 aktive Mitglieder im Löschzug Vreden, 46 im Löschzug Ammeloe, 39 in der Jugendfeuerwehr

Einsatzzahlen 2016:

Löschzug Ammeloe: 39 Einsätze (davon 15 Brandeinsätze)

Löschzug Vreden: 163 Einsätze (davon 47 Brandeinsätze)

 

Ehrungen:

Ehrungen der Jubilare für 25 Jahre Mitgliedschaft

  • Marco Ibing
  • Markus Lösing (Musikzug)
  • Christian Nienhaus
  • Klaus Sicking
  • Hendrik Siehoff (Musikzug)

Ehrungen der Jubilare für 60 Jahre Mitgliedschaft

  • Gerhard Banken
  • Hans Wenning

Übertritt vom aktiven Dienst in die Ehrenabteilung

  • Heinz Hatting
  • Anton Lösing
  • Josef Rotering
  • Theo Seggewiß

 

Beförderungen:

zur Feuerwehrfrauanwärterin

  • Nina Steiner

zum/r Feuerwehrmann/frau

  • Jan-Gerrit Göring
  • Norbert Rosenfeld
  • Maria Tenspolde

zum/r Oberfeuerwehrmann/frau:

  • Dennis Berski
  • Sebastian Brammen
  • Jörg Resing
  • Lena Rotering
  • Kevin Weh

zum Hauptfeuerwehrmann

  • Christian Kemper-Bengfort

zum/r Unterbrandmeister/in

  • Steffen Fleige
  • Lisa Heming
  • Sven Peiler
  • Marcel Schemmick
  • Chris Tenspolde

zum/r Brandmeister/in:

  • Bernd Huning
  • Theresa Robers

zum/r Oberbrandmeister/in:

  • Eva-Maria Cichetzki
  • Carlo Schepers

zum Brandinspektor:

  • Thomas Krandick

zum Brandoberinspektor:

  • Frank Rotering

 

Ernennung als Stadtjugendfeuerwehrwart:

  • Gerd Rotering

 

Veröffentlicht in Veranstaltungen