Springe zum Inhalt →

Feuerwehr Vreden erhält neues Fahrzeug für den Katastrophenschutz

Am 27.05.2020 erhielt die Feuerwehr Vreden als Ersatz für das alte ausgemusterte LF-16-TS ein neues LF-KatS. Das Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF-KatS) vom Typ MB Atego 1327 AF ist mit einem Aufbau für die Brandbekämpfung im Zivilschutzfall von der Firma Rosenbauer ausgestattet. Von der Feuerwehraxt, über Atemschutzgeräte, Schläuche und Funkgeräte verfügt das LF-KatS über alles, was im Einsatz benötigt wird. Mit dieser Ausstattung, einem Löschmittelbehälter mit 1.000 Liter Inhalt und der Geländefähigkeit sind die Fahrzeuge auch besonders zur Waldbrandbekämpfung geeignet. Dieses Fahrzeug wird der Feuerwehr Vreden vom Bund als Teil des Katastrophenschutzes zur Verfügung gestellt. Stationiert ist es beim Löschzug Vreden-Stadt. Die Indienststellung des Fahrzeuges folgt in den nächsten Wochen, nachdem alle Maschinisten auf die neue Technik eingewiesen wurden.

Veröffentlicht in Allgemein