Springe zum Inhalt →

Einsatz: Feuer

Datum: 13/07/2018 
Alarmzeit: 13:08 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Feuer > Feuer 
Einsatzort: B70 
Mannschaftsstärke: 30 
Fahrzeuge: Florian-Vreden-2-MTF-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-2-HLF-20-1, Florian-Vreden-2-LF-20-1, Florian-Vreden-1-TLF3000-1, Florian-Vreden-2-LF8-1 
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken 


Einsatzbericht:

Am 13.07.2018 um 13:08 Uhr wurden der Löschzug Ammeloe und eine Gruppe des Löschzuges Vreden zur B70 zwischen Lünten und Alstätte alarmiert. Gemeldet war brennendes Stroh, sodass von einer schnellen Brandausbreitung ausgegangen werden musste und deshalb beide Züge alarmiert wurden. Der Strohbrand konnte nicht bestätigt werden, denn es stellte sich heraus, dass auf einem landwirtschaftlichen Gehöft Unrat abgebrannt wurde. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer ab.

In diesem Zusammenhang weist die Feuerwehr noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass bei der anhaltenden Hitze das Abbrennen von Unrat dringend zu unterlassen ist! Es ist grob fahrlässig, gefährlich und ordnungswidrig. Für die Verursacher können solche unnötigen Einsätze auch finanziell ziemlich unangenehme Folgen haben.

Veröffentlicht in Einsatzberichte