Springe zum Inhalt →

Einsatz: Feuer

Datum: 20/07/2018 
Alarmzeit: 16:29 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 55 Minuten 
Art: Feuer > Feuer 
Einsatzort: Doemern 
Mannschaftsstärke: 58 
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-2-MTF-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-2-HLF-20-1, Florian-Vreden-1-DLK-23-01, Florian-Vreden-2-LF-20-1, Florian-Vreden-1-TLF3000-1, Florian-Vreden-1-LF10-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1, Florian-Vreden-1-RW1-1, Florian-Vreden-1-MTF-1, Florian-Vreden-01-MTF-02 
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken 


Einsatzbericht:

Am 20.07.2018 um 16:29 wurde eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Feuer_klein“ zu einem Feldbrand nach Doemern alarmiert. Zeitgleich lief bei der Leitstelle des Kreises Borken auch eine Brandmeldeanlage aus Vreden auf. Daher wurde der Löschzug Vreden-Stadt und eine Gruppe des Löschzuges Ammeloe nachalarmiert. Sieben Fahrzeuge des Löschzuges Vreden-Stadt machten sich unverzüglich auf den Weg zum Feldbrand nach Doemern. Nachdem die zwei weiteren Einsatzstellen abgearbeitet war, wurden alle Fahrzeuge an dieser Einsatzstelle eingesetzt. Vor Ort brannten ca. 2 Hektar eines  abgeernteter Acker. Die Feuerwehr nahm vier C-Rohr und Feuerpatschen vor, um eine Ausbreitung zu verhindern. Auch ein Trupp unter schwerem Atemschutz wurde eingesetzt. Mit Hilfe eines vorsorglich bereitstehenden Güllefasses, konnten die Flammen schnell gelöscht werden. Abschließend wurde das Brandgut vom Landwirt untergegrubbert.

Veröffentlicht in Einsatzberichte