Springe zum Inhalt →

Einsatz: Feuer

Datum: 01/09/2020 
Alarmzeit: 03:09 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 
Art: Feuer > Feuer 
Einsatzort: Bahnhofstraße 
Mannschaftsstärke: 36 
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-DLK-23-01, Florian-Vreden-1-TLF4000-1, Florian-Vreden-1-LF-KatS-1, Florian-Vreden-1-LF10-1, Florian-Vreden-1-MTF-1 
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken 


Einsatzbericht:

Am 01.09.2020 um 03:09 wurde der Löschzug Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Feuer“ zu einer Tankstelle auf der Bahnhofstraße alarmiert. Infolge einer Geldautomatensprengung kam es im Verkaufraum zu einem Entstehungsbrand. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das gesamte Gebäude verraucht und Feuerschein sichtbar. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung ins Gebäude vor. Dort fand dieser zwei Gasflaschen vor, die zur weiteren Kühlung ins Freie verbracht wurden. Nach Beendigung der Löscharbeiten und der Kontrolle des gesamten Gebäudes mittels Wärmebildkamera wurden Lüftungsmaßnahmen eingeleitet, um die Räumlichkeiten vom Brandrauch zu befreien. Nach. ca. 1,5 Stunden konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden und die Fahrzeuge am Gerätehaus wieder einsatzbereit gemacht werden.

Veröffentlicht in Einsatzberichte