Springe zum Inhalt →

Einsatz: Feuer_Zug

Datum: 06/06/2020 
Alarmzeit: 14:25 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Dauer: 35 Minuten 
Art: Feuer > Feuer_HRM 
Einsatzort: Wüllener Straße 
Mannschaftsstärke: 49 
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-DLK-23-01, Florian-Vreden-1-TLF4000-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1, Florian-Vreden-1-RW1-1, Florian-Vreden-1-MTF-1 
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken, Rettungsdienst Kreis Borken 


Einsatzbericht:

Am 06. Juni 2020 um 14:25 Uhr wurde der Löschzug Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Feuer_Zug“ zu einem Wohn- und Geschäftsgebäude auf die Wüllener Straße alarmiert. Aufmerksame Nachbarn hatten das Piepsen eines Rauchmelders sowie Brandgeruch wahrgenommen und daraufhin die Feuerwehr verständigt. Die Wohnung, aus der der Rauchmelder zu hören war, war verschlossen. Daraufhin ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz vor, um sich Zutritt zur Wohnung zu verschaffen. Gleichzeitig wurde ein Löschangriff vorbereitet. Bevor die Einsatzkräfte die Tür öffneten, wachte der schlafende Bewohner der Wohnung auf und öffnete die Tür eigenständig. Er wurde zur weiteren Versorgung dem Rettungsdienst übergeben. Da der Rauchmelder durch verbranntes Essen ausgelöst wurde, war kein Löschangriff erforderlich und der Rauch wurde mit einem Lüfter aus der Wohnung entfernt.

Veröffentlicht in Einsatzberichte