Zum Inhalt springen →

Einsatz: Hilfe_eilt

Datum: 25/03/2021 um 10:48
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: Technische_Hilfe > Hilfe_Eilt
Einsatzort: Winterswyker Straße
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Polizei Kreis Borken


Einsatzbericht:

Am 25.03.2021 um 10:48 Uhr wurde eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Hilfe_eilt“ auf die Winterswyker Straße alarmiert. Dort war ein LKW, der mit Gasflaschen beladen war, von der Straße abgekommen und auf dem Grünstreifen stehen geblieben. Der Fahrer konnte das Fahrerhaus unverletzt verlassen. Um die konkrete Gefahrenlage einschätzen zu können, wurden nach Ankunft der Einsatzkräfte zuerst die Gasflaschen gesichtet und mit einer Wärmebildkamera sowie einem Gasmessgerät untersucht. Parallel wurde der Brandschutz sichergestellt. Nachdem festgestellt wurde, dass die Gasflaschen nicht beschädigt sind und von ihnen keine erhöhte Gefahr ausgeht, wurde der LKW abgestützt, um ein weiteres Abrutschen auf den Grünstreifen zu verhindern. Anschließend wurde der LKW durch ein hinzugerufenes Bergungsunternehmen wieder zurück auf die Straße geschleppt.

Ein Baum, der durch den Unfall beschädigt wurde, wurde mit einer Motorsäge beseitigt, um eine mögliche Gefahr für den Straßenverkehr auszuschließen.

Für die Dauer des Einsatzes wurde die Winterswyker Straße voll gesperrt.

Veröffentlicht in Einsatzberichte