Zum Inhalt springen →

Einsatz: Kreisbereitschaft Mitte

Datum: 28/06/2021 um 23:16
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 9 Stunden
Einsatzart: Unwetter
Einsatzort: Bocholt-Barlo
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-LF-KatS-1


Einsatzbericht:

Am 28.06.2021 um 23:16 wurden Kräfte beider Löschzüge der Feuerwehr Vreden mit dem Stichwort „Kreisbereitschaft Mitte – Unwetter“nach Bocholt alarmiert. Infolge eines Starkregenereignisses war es, neben zahlreichen anderen Einsatzstellen, im Bereich Bocholt-Barlo zu schweren Überschwemmungen gekommen, die auch Wohnhäuser und eine Tankstelle bedrohten. Um die hier seit Stunden eingesetzten Kräfte abzulösen, wurde die Kreisbereitschaft Mitte eingesetzt, die die getroffenen Maßnahmen bis in die Morgenstunden weiterführten.

Die Kreisbereitschaft dient der Unterstützung der Feuerwehren im Kreisgebiet bei größeren Einsatzlagen und wird aus Kräften der Freiwilligen Feuerwehren Gescher, Stadtlohn, Südlohn, Velen und Vreden (Kreisbereitschaft Mitte) gebildet. Beteiligt waren neun Einsatzkräfte der Feuerwehr Vreden (6 aus dem Löschzug Vreden, 3 aus dem Löschzug Ammeloe).

Veröffentlicht in Einsatzberichte