Zum Inhalt springen →

Einsatz: Notfall_hinter_verschlossener_Tür

Datum: 24/05/2017 um 04:08
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Unterstützung_Rettungsdienst > Notfall_hinter_verschlossener_Tür
Einsatzort: Lappenbrink
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-DLK-23-01
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken, Rettungsdienst Kreis Borken


Einsatzbericht:

In der Nacht des 24.05.2017 um 04:08 Uhr wurde eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Notfall_hinter_verschlossener_Tür“ zur Unterstützung des Rettungsdienstes auf den „Lappenbrink“ alarmiert. Nachbarn vermuteten, dass eine ältere Dame in ihrer Wohnung im 2. OG Hilfe benötigen würde. Auf Klingeln und Klopfen an der Wohnungstür reagierte Sie nicht. Ein Trupp bereitete die gewaltsame Öffnung der Wohnungstür vor, während parallel die Drehleiter auf einem angrenzenden Parkplatz in Stellung gebracht wurde. Kurz vor Öffnung der Wohnungstür, wurde den Einsatzkräften ein Schlüssel zur Wohnung durch einen Nachbarn überreicht. Hiermit wurde die Tür anschließend geöffnet und der Rettungsdienst konnte die Wohnung betreten. Hierbei stellte sich heraus, dass die Anwohnerin lediglich unverletzt und wohlauf vor dem Fernseher eingeschlafen war. Alle Einsatzkräfte konnten anschließend wieder einrücken.

Veröffentlicht in Einsatzberichte