Zum Inhalt springen →

Einsatz: Ölspur

Datum: 09/04/2021 um 15:20
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 3 Stunden 15 Minuten
Einsatzart: Kleineinsatz > Ölspur_klein
Einsatzort: Stadtgebiet
Mannschaftsstärke: 21
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-LF10-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1, Florian-Vreden-1-MTF-1
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken


Einsatzbericht:

Am 09.04.2021 um 15:20 wurde eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Ölspur_klein“ zum Kreisverkehr Zwillbrocker Straße/Ringstraße alarmiert. In diesem Bereich war es zu einer Verschmutzung der Fahrbahn mit Kraftstoff gekommen. Während die Einsatzkräfte begannen die Gefahrenstelle mit Bindemittel abzustreuen, erkundete ein Fahrzeug den weiteren Straßenverlauf auf weitere Verschmutzungen. Da es auf einer Strecke von ca. 10km immer wieder großfläche Verschmutzungen gab, wurde eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt nachalarmiert. Vom Kreisverkehr Zwillbrocker Straße/Ringstraße führte die Ölspur entlang der Ringstraße über die B70, die Ottensteiner Straße und L560 nach Doemern. Vor allem in Kurven- und Kreuzungsbereichen war es aufgrund der deutlichen Verschmutzungen zu Gefahrenstellen gekommen, die mittels Bindemittel beseitigt wurden..

Veröffentlicht in Einsatzberichte