Zum Inhalt springen →

Einsatz: P_klemmt

Datum: 13/03/2022 um 03:53
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: Technische_Hilfe > VU_P_KLEMMT
Einsatzort: K16
Mannschaftsstärke: 32
Fahrzeuge: Florian-Vreden-2-MTF-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-2-HLF-20-1, Florian-Vreden-2-LF-20-1, Florian-Vreden-2-LF8-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1, Florian-Vreden-1-RW1-1
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Polizei Kreis Borken, Rettungsdienst Kreis Borken


Einsatzbericht:

Am 13.03.2022 um 03:53 Uhr wurden der Löschzug Ammeloe sowie eine Gruppe des Löschzuges Vreden mit dem Stichwort „VU_P_klemmt“ (Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person) zur K16 Richtung Vreden alarmiert. Vor Ort war ein PKW aus bislang ungeklärter Ursache frontal gegen einen Baum geprallt. Bei Eintreffen der Feuerwehr war der schwerverletzte Fahrer des PKW bereits außerhalb des Fahrzeugs und wurde vom Rettungsdienst erstversorgt. Die Einsatzkräfte unterstützten zunächst bei der Versorgung des Verunfallten, der anschließend in das Medisch Spectrum Twente (MST) nach Enschede transportiert wurde. Da der Baum bei dem Aufprall erheblich beschädigt worden war, wurde dieser mittels Motorkettensäge von den Einsatzkräften zersägt und beseitigt. Für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei leuchtete die Feuerwehr die Einsatzstelle aus. Nachdem der Unfallwagen abgeschleppt worden war, wurden ausgelaufene Betriebsmittel mittels Bindemittel aufgenommen und die Straße gereinigt.

Veröffentlicht in Einsatzberichte