Springe zum Inhalt →

mehrere Verletzte bei VU in Gaxel

Mehrere Verletzte ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf einem Wirtschaftsweg in der Bauernschaft Gaxel gegen 22:32 am Samstagabend . 5  junge Menschen waren in dem PKW,  als der Fahrer aus unbekannten Gründen nach einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und auf dem Dach im Straßengraben zu liegen kam. Nach den Meldungen über den Notruf 112 musste die Kreisleitstelle von mehreren im Fahrzeug eingeklemmten Personen ausgehen und entsandte neben dem Löschzug Vreden-Stadt auch  3 Rettungswagen und 2 Notärzte zur Einsatzstelle. Da die Ortsangabe in der Bauernschaft nicht eindeutig war, mussten die Einsätzkräfte erst den genauen Unfallort suchen und fanden den PKW schliesslich auf einem Verbindungsweg zwischen der L608 Zwillbrocker Str. und dem Venndiek. Rettungsdienst und Feuerwehr retteten die Personen, mussten aber die hydraulische Rettungschere nicht mehr einsetzen. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser verteilt.  Abschliessend  leuchtete die Feuerwehr mit leuchtstaken Scheinwerfern die Einsatzstelle für die Unfallaufnahme durch die Polizei  und die Bergung des PKWs durch einen Abschleppunternehmer aus. Gegen 1:00 Uhr konnte Einsatzleiter Christian Nienhaus die Kräfte zum Feuerwehrgerätehaus zurück beordern

Veröffentlicht in Einsatzberichte