Springe zum Inhalt →

Wasserdampf löste Rauchmelder aus

Die bestimmungsgemäße Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage führte gestern Abend zu einen Vollalarm der Feuerwehr Vreden mit beiden Löschzügen und Sirenen-Auslösung. Ein technischer Defekt hatte in einem Hauswirtschaftsraum größere Mengen Wasserdampf aus einer Waschmaschine austreten lassen,  den die Rauchmelder der Brandmeldanlage registrierten und Alarm auslösten. Die sehr schnell eintreffende Feuerwehr konnte die Waschmaschine gerade noch rechtzeitig außer Betrieb setzen und auf diese Weise einen Brandeinsatz in dem Heim für Behinderte im Vorfeld verhindern und einen größeren Sachschaden und eine Gefährdung der Bewohner abwenden.

Veröffentlicht in Einsatzberichte