Springe zum Inhalt →

Verkehrsunfall K24 mit LKW

Am Dienstag den 30.03.2010 gegen 13:02 Uhr kam es auf der K24 zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW. An der Zugmaschine platzte der linke Vorderreifen hierdurch verlor der Fahrer die Kontrolle über den Gliederzug. Anschließend kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und prallte in eine Baumreihe. Durch den Aufprall wurde der Fahrer im Führerhaus eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Hierbei kam die LKW Rettungsplattform der Feuerwehr Vreden zum Einsatz. Der schwer verletzte Fahrer des LKW wurde durch den Rettungsdienst einem Krankenhaus zugeführt. Da an der Unfallstelle eine nicht unerhebliche Menge Betriebstoffe austraten wurde die Unterwasserbehörde verständigt. Der Feuerwehr Vreden gelang es ca. die Hälfte der ausgetretenen Betriebsstoffe aufzufangen. Es entstand ca. 70.000€ Sachschaden. Für die Bergung des LKW blieb die K24 längere Zeit gesperrt.

Veröffentlicht in Einsatzberichte