Springe zum Inhalt →

Grossfeuer knapp verhindert in Spedition am „Master Esch“

Feuer am Master Esch

Mit dem Stichwort „Feuer gross“ in der Strasse “ Master  Esch“ alarmierte die Kreisleitstelle um 23:21 Uhr beide Löschzüge der Feuerwehr Vreden über Funkmelder und Sirene. Beim Eintreffen der ca. 60 Einsatzkräfte waren, schon von der Stadtlohner Strasse aus,  Flammen deutlich sichtbar. Im hinteren, aber offen zugänglichen, Bereich einer Spedition, war ein, seit längerem dort abgestellter defekter Klein-LKW, in direkter Nähe zum Gebäude,  in Brand geraten. Die Feuerwehr setzte 2 Strahlrohre ein und konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude in letzter Sekunde gerade noch verhindern und den LKW ablöschen. Die genaue Brandursache wird durch die Polizei ermittelt aber ein technischer Defekt kann schon jetzt ausgeschlossen werden. Der Löschzug Vreden-Ammeloe musste nicht mehr eingesetzt werden.  Gegen 0:25 war der Einsatz beendet.

Veröffentlicht in Einsatzberichte