Springe zum Inhalt →

Feuerwehr Vreden hilft Verunfallten aus dem Fahrzeug

Heute um  15:41 Uhr wurde der Löschzug Ammeloe der Feuerwehr Vreden wurde zu einem Einsatz nach Verkehrsunfall alarmiert. Im Kreuzungsbereich Wesker und der K 18 kam es zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw. Ein Pkw kam im Straßengraben auf der Seite zu liegen. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurden die verletzten Personen durch Ersthelfer betreut. Auf Grund ihrer Vorerkrankung, konnte eine weibliche Person ihr Fahrzeug nicht selbständig verlassen und musste mit Hilfe des Rettungsbretts aus ihrer misslichen Lage geholt werden. Der anwesende Notarzt veranlasste den Transport von drei verletzte Personen in die Krankenhäuser Enschede und Ahaus. Nach Unfallaufnahme durch die Polizei konnte die Straße wieder frei gegeben werden.

Veröffentlicht in Einsatzberichte