Springe zum Inhalt →

Brandschutzaufklärung an der Sekundarschule

Am 14.03.2017 war das Brandschutzerziehungsteam der Feuerwehr Vreden an der Sekundarschule Vreden um eine Brandschutzaufklärung durchzuführen. Vier Klassen des sieben Jahrganges wurden in Verbindung mit ihrem Naturwissenschaftsunterricht über die Entstehung, den richtigen Umgang und die Verhinderung von Bränden informiert. Auch das richtige Verhalten im Brandfall und die Vorgehensweise der Feuerwehr wurden beleuchtet. Nach der etwa einstündigen theoretischen Einheit folgte eine praktische Unterweisung. Zu Beginn wurde ein Fettbrand simuliert. Dann wurde – anstatt diesen mit einem Fettbrandlöscher oder einem Deckel und der Wegnahme der Wärmequelle zu löschen – Wasser in das brennende Fett gegossen. Dadurch entsteht eine sogenannte Fettexplosion, die mit einer großen Stichflamme einhergeht. Außerdem hatte jeder Schüler die Möglichkeit mit einem Feuerlöscher einen Papierkorbbrand zu löschen. Ziel der Aufklärung war die Sensibilisierung der Jugendlichen im Umgang mit Feuer und brennbaren Stoffen.

Veröffentlicht in Allgemein