Springe zum Inhalt →

Stille Kranzniederlegung zum Volkstrauertag

Zum Gedenken der Opfer beider Weltkriege legte eine Abordnung der Feuerwehr Vreden am Volkstrauertag (15.11.2020) in aller Stille einen Kranz an der Gedänkstätte im Garten der Ruhe nieder. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie konnte die alljährliche gemeinsame Gedenkveranstaltung nicht stattfinden.

Der Volkstrauertag ist den Toten von Krieg und Gewalt gewidmet und dient gleichzeitig der Mahnung zu Versöhnung, Verständigung und Frieden.

Veröffentlicht in Allgemein