Springe zum Inhalt →

Einsatz: Feuer

Datum: 02/07/2018 
Alarmzeit: 00:16 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten 
Art: Feuer > Feuer 
Einsatzort: Bonenkamp, Reken (NL) 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: Florian-Vreden-2-MTF-1, Florian-Vreden-2-HLF-20-1, Florian-Vreden-2-LF-20-1 
Weitere Kräfte: Brandweer Eibergen, Niederländische Polizei 


Einsatzbericht:

Am 02.07.2018 um 00:16 Uhr wurde eine Gruppe des Löschzuges Ammeloe in die Straße Bonenkamp im niederländischen Rekken alarmiert. Dort wurde ein brennendes Gartenhäuschen gemeldet, das zu einem Reihenhaus mit mehreren Wohnparteien gehörte. Schon auf der Anfahrt konnte man den Feuerschein deutlich erkennen. Das Gartenhaus brannte bei Eintreffen der Einsatzkräfte in voller Ausdehnung und das Feuer hatte bereits auf Teile des Mehrfamilienhauses übergegriffen. Die Bewohner hatten sich alle rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Die niederländische Brandweer Eibergen war etwas schneller vor Ort und leitete bereits die ersten Löschmaßnahmen ein. Der Löschzug Ammeloe ging von der anderen Seite zur Brandbekämpfung vor. Es wurden zwei C-Rohre eingesetzt, ein Trupp ging unter Atemschutz vor. Besonderes Gefahrenpotenzial stellten zwei Gasflaschen dar, die zu zerbersten drohten. Nach einigen Minuten war das Feuer unter Kontrolle und auch die Gasflaschen wurden abgekühlt und aus der Gefahrenzone gebracht. Anschließend wurden die betroffenen Bereiche im Mehrfamilienhaus kontrolliert, damit keine versteckten Glutnester eine erneute Ausbreitung des Feuers verursachen konnten. Gegen 01:30 Uhr rückte der Löschzug Ammeloe wieder ein. Die Brandweer Eibergen verblieb noch an der Einsatzstelle.

Veröffentlicht in Einsatzberichte