Zum Inhalt springen →

Einsatz: verdächtiger Rauch

Datum: 30/06/2018 um 23:25
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Feuer > verdächtiger_Rauch
Einsatzort: Wennewick
Mannschaftsstärke: 44
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-2-MTF-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-2-HLF-20-1, Florian-Vreden-2-LF-20-1, Florian-Vreden-1-TLF3000-1, Florian-Vreden-1-LF10-1, Florian-Vreden-1-MTF-1


Einsatzbericht:

In der Nacht vom 30.06.2018 um 23:25 Uhr wurde jeweils eine Gruppe beider Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Vreden mit dem Stichwort „Verdächtiger_Rauch“ nach Wennewick alarmiert. Mehrere Passanten hatten in weiterer Entfernung Feuerschein wahrgenommen und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte der Feuerschein bestätigt und eine Rauchsäule entdeckt werden. Nach ersten Erkundungen ergab sich, dass der Einsatzort hinter der niederländischen Grenze lag. In Rücksprache mit der Leitstelle konnte geklärt werden, dass die niederländischen Kräfte bereits vor Ort waren und ein Einsatz für die Feuerwehr Vreden nicht erforderlich war.

Veröffentlicht in Einsatzberichte