Springe zum Inhalt →

Einsatz: Feuer

Datum: 07/01/2019 
Alarmzeit: 07:32 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 43 Minuten 
Art: Feuer > Feuer 
Einsatzort: Gutenbergstraße 
Mannschaftsstärke: 60 
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-2-MTF-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-2-HLF-20-1, Florian-Vreden-1-DLK-23-01, Florian-Vreden-1-TLF3000-1, Florian-Vreden-2-LF-20-1, Florian-Vreden-1-LF10-1, Florian-Vreden-2-LF8-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1, Florian-Vreden-1-MTF-1 
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken 


Einsatzbericht:

Am 07.01.2019 um 07:32 wurde der Löschzug Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Feuer“ zu einem Betrieb auf die Gutenbergstraße alarmiert. Die Erkundung der ersten Kräfte ergab einen Brand im Bereich einer Klimaanlage auf einem Gerüst, das an der Außenseite des Gebäudes stand. Mitarbeiter versuchten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr den Brand mittels Feuerlöschern zu löschen. Da jedoch nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der Brand bereits ausgebreitet hatte, wurde das Stichwort um 07:42 auf „Feuer_groß“ erhöht. Somit wurden beide Löschzüge mittels Meldeempfänger und Sirene nachalarmiert. Zeitgleich wurde ein dreifacher Löschangriff (Wasser, CO2 und Schaum) aufgebaut und die gesamte Anlage durch Mitarbeiter stromlos geschaltet. Anschließend ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz vor, um die Verkleidung teilweise zu demontieren. Hier zeigte sich, dass sich der Brandherd in einer Wärmetauschpumpe befand. Um den Brand endgültig zu löschen, wurde ein CO2-Löscher eingesetzt. Außerdem wurde die Anlage anschließend mit Wasser gekühlt, um ein Wiederentflammen zu verhindern. Eine Ausbreitung ins Gebäude konnte glücklicherweise ausgeschlossen werden, sodass der Einsatz gegen 09:15 beendet werden konnte. Für die Dauer des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Gutenbergstraße.

 

 

Veröffentlicht in Einsatzberichte