Zum Inhalt springen →

Einsatz: Feuer_Bauernhof

Datum: 28/07/2021 um 12:13
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene
Dauer: 7 Stunden 30 Minuten
Einsatzart: Feuer > Feuer_Bauernhof
Einsatzort: Crosewick
Mannschaftsstärke: 65
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-2-MTF-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-2-HLF-20-1, Florian-Vreden-1-DLK-23-01, Florian-Vreden-1-TLF4000-1, Florian-Vreden-2-LF-20-1, Florian-Vreden-2-LF8-1, Florian-Vreden-1-LF-KatS-1, Florian-Vreden-1-LF10-1, Florian-Vreden-1-MTF-1
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken


Einsatzbericht:

Am 28.07.2021 um 12:13 Uhr wurden die Löschzuge Ammeloe und Vreden mit dem Stichwirt „Feuer_Bauernhof“ zu einer in Crosewick befindlichen Hofstelle alarmiert. Vor Ort brannte ein Strohlager aus ca. 350 Ballen in einem offenen Kuhstall.

Die Brandbekämpfung erfolgte über mehrere C-Rohre und von zwei Seiten, um eine weitere Ausbreitung des Feuers auf angrenzende Stallbereiche zu verhindern. Dadurch konnten die Tiere in dem Kuhstall gerettet werden. Teilweise mussten die Einsatzkräfte aufgrund der Rauchentwicklung unter Atemschutz vorgehen. Parallel wurde für die dauerhafte Wasserversorgung eine knapp 700 m lange Schlauchleitung zu einem Hydranten gelegt.

Nachdem der Brand unter Kontrolle gebracht war, wurde das Brandgut aus dem Stall auf ein benachbartes Maisfeld verladen, auseinandergezogen und abgelöscht. Dabei erhielt die Feuerwehr Unterstützung durch den Hofbesitzer und einige benachbarte Landwirte, die mit Baggern, Traktoren und wasserbefüllten Güllefässern vor Ort waren.

Diese Arbeiten dauerten mehrere Stunden an, wobei einige Einsatzkräfte nach und nach aus dem Einsatz herausgelöst werden konnten.

Einsatzende war nach ca. 7,5 Stunden gegen 19:45 Uhr.

Veröffentlicht in Einsatzberichte