Springe zum Inhalt →

Einsatz: Feuer_klein

Datum: 11/07/2017 
Alarmzeit: 22:30 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten 
Art: Feuer > Feuer_klein 
Einsatzort: B70, Lünten 
Mannschaftsstärke: 25 
Fahrzeuge: Florian-Vreden-2-MTF-1, Florian-Vreden-2-HLF-20-1, Florian-Vreden-2-LF-20-1, Florian-Vreden-2-LF8-1 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Polizei Kreis Borken, Rettungsdienst Kreis Borken 


Einsatzbericht:

Am 11.07.2017 um 22:30 Uhr wurde eine Gruppe des Löschzuges Ammeloe zu einem Verkehrsunfall auf die B70 in der Nähe von Lünten alarmiert. Dort war es zu einem Zusammenstoß zweier Pkw aus den Niederlanden gekommen. Im Motorraum eines der beiden Fahrzeuge gab es eine Rauchentwicklung, sodass die Feuerwehr verständigt wurde. Vor Ort setzten die Einsatzkräfte Schaum als Löschmittel ein, um zu verhindern, dass sich der Schwelbrand ausbreitete. Zusätzlich wurde die Gefahr durch ausgelaufene Betriebsstoffe mittels Ölbindemittel beseitigt. Zwei bei dem Unfall leicht verletzte Personen wurden durch den Rettungsdienst versorgt. Mit dem Eintreffen des Abschleppdienstes konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und abrücken.

Veröffentlicht in Einsatzberichte