Springe zum Inhalt →

Einsatz: Ölspur_groß

Datum: 15/01/2017 
Alarmzeit: 13:11 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Dauer: 3 Stunden 30 Minuten 
Art: Kleineinsatz > Ölspur_groß 
Einsatzort: K63 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-TLF3000-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1 
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken 


Einsatzbericht:

Am 15.01.2017 um 13:11 Uhr wurde eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Ölspur_klein“ auf die K63 in Fahrtrichtung Ottenstein alarmiert. Vor Ort wurde direkt mit der Erkundung der gemeldeten Ölspur begonnen. Hierbei unterstützten Einsatzkräfte der Polizei des Kreises Borken die Feuerwehr. Es stellte sich heraus, dass die Ölspur sich über eine Strecke von etwa 3,5 km bis zur Stadtgrenze nach Ahaus erstreckte. Aufgrund der Länge wurde eine weitere Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt nachalarmiert. Während die ersten Einsatzkräfte mit dem Aufnehmen der ausgelaufenen Betriebsmittel begannen, wurde gleichzeitig ausreichend Bindemittel aus dem Gerätehaus zur Einsatzstelle gebracht. Anschließend wurde die Ölspur aus beiden Richtungen beseitigt und die Gefahr gebannt.

Veröffentlicht in Einsatzberichte