Zum Inhalt springen →

Einsatz: Ölspur_klein

Datum: 14/07/2021 um 20:16
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 3 Stunden
Einsatzart: Kleineinsatz > Ölspur_klein
Einsatzort: Südlohner Diek
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1
Weitere Kräfte: Ordnungsamt Stadt Vreden, Polizei Kreis Borken, Untere Wasserbehörde


Einsatzbericht:

Am 14.07.2021 um 20:16 wurde eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Ölspur_klein“ zu einem Betriebsgelände auf den Südlohner Diek alarmiert. Infolge eines Verkehrsunfalles traten hier größere Mengen Kraftstoff aus. Trotz des schnellen Eingreifens der Betriebsangehörigen konnte ein Eintritt in das Kanalisationssystem jedoch nicht verhindert werden. Die Einsatzkräfte sicherten die Kanaleinläufe vor einem weiteren Eintritt und kontrollierten das betriebseigene Kanalisationssystem auf die bisherige Ausbreitung. Auch die zugehörige Einleitung in die Berkel wurde kontrolliert. Eine Ausbreitung auf das Gewässer konnte jedoch durch Schließen der Zuleitung verhindert werden. Da ein Abdichten des Leckes am beschädigten Fahrzeugtank nicht möglich war, pumpen die Einsatzkräfte zeitgleich zu den übrigen Maßnahmen den verbleibenden Kraftstoff ab. Durch das ebenfalls alarmierte Ordnungsamt und die Untere Wasserbehörde wurde eine Fachfirma verständigt, um das Kanalsystem zu reinigen, sodass eine weitere Ausbreitung verhindert werden konnte.

Veröffentlicht in Einsatzberichte