Zum Inhalt springen →

Einsatz: VU_mehr_P_klemmt

Datum: 12/03/2017 um 17:07
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten
Einsatzart: Technische_Hilfe > VU_MEHR_P_KLEMMT
Einsatzort: Ammeloe
Fahrzeuge: Florian-Vreden-2-MTF-1, Florian-Vreden-2-HLF-20-1, Florian-Vreden-2-LF-20-1, Florian-Vreden-2-LF8-1
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Polizei Kreis Borken, Rettungsdienst Kreis Borken


Einsatzbericht:

Am 12.03.2017 kam es im Außenbereich von Ammeloe zu einem Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge kollidierten an der Kreuzung von Wirtschaftswegen. Da zunächst mehrere eingeklemmte Personen vermutet wurden, alarmierte man um 17:07 Uhr beide Löschzüge via stiller Alarmierung und zusätzlich mit der Sirene. Der Löschzug Vreden konnte nach ersten Rückmeldungen von der Einsatzstelle noch während der Anfahrt wieder einrücken.

Bei dem Unfall schleuderte ein Wagen in den Straßengraben. Die Fahrerin des Wagens war nicht eingeklemmt, musste aber durch die Feuerwehr mit einem Rettungsbrett patientenschonend aus dem Fahrzeug gerettet werden. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Kinder der Fahrerin und der Fahrer des anderen Wagens blieben unverletzt. Nach Reinigung der Unfallstelle konnte auch der Löschzug Ammeloe wieder einrücken.

Veröffentlicht in Einsatzberichte