Springe zum Inhalt →

Team der Feuerwehr Vreden nimmt erfolgreich am Feuerwehr-Skyrun in Düsseldorf teil

Frank Schmehl, Carlo Schepers, Patrick Klavon, Jan Hilbing, Jan Lucassen, Christian Nienhaus, Hendrick Hilbing, Johannes Robers, Jan-Niklas Göring, Hendrik Olbers

Am 01. Oktober nahmen erneut mehrere Zweier-Teams des Löschzug Vreden-Stadt von der Freiw. Feuerwehr Vreden am 4. Firefighter Skyrun in Düsseldorf teil. Die Teilnahme ist rein freiwillig und zeugt vom Engagement der Teilnehmer. Es galt im Inneren des Rheinturms 168 Höhenmeter, aufgeteilt auf rund 960 Treppenstufen, zu überwinden. Diese sportliche Herausfoderung wird erst durch das besondere Regelwerk zu einem echten „Firefighter Skyrun“. Jeder Teilnehmer muss gemäß den Regeln seine komplette Feuerwehrschutzkleidung mit Atemschutzgerät während des Treppenlaufs tragen. Dies macht ein Zusatzgewicht von ca. 20 kg aus, zusätzlich wird die Körperwärme durch die Jacke nur sehr schlecht nach Außen gelassen. Es kamen aber alle 5 Teams trotz der starken körperlichen Belastung  im Ziel an und konnten, bei klarem Himmel und strahlender Sonnenschein,  einen  Blick auf Düsseldorf und den Rhein werfen.

Von den 431 gestarteten und gewerteten Läufen belegten die Teams des LZ Vreden-Stadt die Plätze: 142, 170, 267, 302 und 360. Das schnellste Team bestehend aus Frank Schmehl und Christian Nienhaus hat die 960 Stufen in einer Zeit von 12:07 min. überwunden.

Auf dem Grupppenbild sind zu sehen (von oben links nach unten rechts): Frank Schmehl, Carlo Schepers, Patrick Klavon, Jan Hilbing, Jan Lucassen, Christian Nienhaus, Hendrick Hilbing, Johannes Robers, Jan-Niklas Göring, Hendrik Olbers

Veröffentlicht in Allgemein