Springe zum Inhalt →

Fahrsicherheitstraining mit Einsatzfahrzeugen

Das sichere Führen von Einsatzfahrzeugen auch in schwierigen Situationen – wie Glätte und Nässe – stand am vergangenen Samstag (03.11.2018) beim Fahrsicherheitstraining in Nordhorn im Mittelpunkt. Insgesamt zehn Maschinisten beider Löschzüge machten sich am Morgen mit 3 Großfahrzeugen (Vreden2-LF20, Vreden1-LF10, Vreden1-RW1) auf den Weg zum Übungsgelände. Bis zum späten Nachmittag hatten alle Kameraden ausreichend Gelegenheit unter Anleitung der Trainer das richtige Verhalten am Steuer in verschiedensten Situationen zu trainieren. So wurde unter anderem die Gefahrenbremsung bei verschiedenen Straßenverhältnissen und verschiedenen Geschwindigkeiten durchgeführt.

Das Fahrsicherheitstraining stellt für unsere Maschinisten- neben den feuerwehrtechnischen Fortbildungen – eine wichtige Möglichkeit dar, den Umgang mit den Einsatzfahrzeugen und möglichen Gefahrensituationen weiter zu verbessern.

Veröffentlicht in Allgemein