Springe zum Inhalt →

Wechsel in der Führungsebene

Am 19.06.2019 fand im festlichen Rahmen die Verabschiedung von Andreas Becking als Leiter der Feuerwehr Vreden, die Ernennung der neuen Wehrführung und die Ernennung der neuen Löschzugführung für den Löschzug Vreden-Stadt im Gerätehaus in Vreden statt. Der Bürgermeister der Stadt Vreden, Dr. Christoph Holtwisch, begrüßte zu Beginn alle geladenen Gäste. Hierzu zählten sowohl Andreas Becking und seine Familie, der stellv. Bezirksbrandmeister Oliver Wegner, Kreisbrandmeister Johannes Thesing, die Wehrführer der Feuerwehren aus dem Kreis Borken, Vertreter der Fraktionen aus Vreden, Vertreter des Kreises Borken und der Stadt Vreden, Vertreter des Unternehmens Niessing Manufaktur GmbH & Co. KG, als auch die gesamte Feuerwehr Vreden mit allen vier Zügen und den Mitgliedern der Ehrenabteilung. Das Gerätehaus war somit gut gefüllt. Andreas Becking übte seinen Posten als Wehrführer bereits seit 2012 aus und schied nun aus eigenem Wunsch aus. Dr. Holtwisch blickte auf eine beeindruckende Feuerwehrkarriere von Andreas Becking zurück. Bereits im Jahr 1977 trat Andreas Becking der Feuerwehr in Vreden bei und konnte hier zuletzt das höchste Amt erfolgreich besetzen. Er ist „Feuerwehrmann aus Leib und Seele“ und motivierte seine Kameradinnen und Kameraden immer wieder durch „Bodenständigkeit und Humor“, so Dr. Holtwisch. Bei zahlreichen Großprojekten, wie den Neubauten der Gerätehäuser in Vreden und Ammeloe oder der Erneuerung des gesamten Fuhrparks war Andreas Becking beteiligt. All dies war nur durch den starken Rückhalt in seiner Familie zu schaffen. Hierfür dankte Dr. Holtwisch der gesamten Familie Becking. Ein weiterer Dank galt dem Unternehmen Niessing, welches es ermöglichte, Andreas Becking auch während der Arbeitszeit zu Einsätzen ausrücken zu lassen. In diesem Zuge dankte er auch allen anderen Vredener Unternehmen, welche Ihre Mitarbeiter für Einsätze freistellen, denn nur so kann das Ehrenamt Feuerwehr jederzeit funktionieren. Im Anschluss folgte die Rede des Kreisbrandmeisters Johannes Thesing. Er lobte den problemlosen Übergang des Amtes des Wehrleiters und die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt und Feuerwehr. Zudem erwähnte er Andreas Becking außerordentliches Engagement sowohl für die Feuerwehr Vreden, als auch für alle Feuerwehren im Kreis Borken. Die Nachwuchsarbeit war für Andreas Becking schon immer ein wichtiges Thema und spiegelte sich in der Vergrößerung der Jugendfeuerwehr wieder. „Du hast immer deinen Mann gestanden und jeder konnte sich unter deinem Kommando sicher fühlen“, so Thesing. Auch er dankte der Familie Becking für die Unterstützung und beglückwünschte Christian Nienhaus für sein neues Amt als Leiter der Feuerwehr Vreden. Durch den Bezirksbrandmeister Oliver Wegner wurde Andreas Becking feierlich das Deutsche Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber verliehen. Eine Auszeichnung die nur sehr selten vergeben wird. Währenddessen mussten einige Kameraden und Kameradinnen des Löschzuges Vreden-Stadt zu einem Einsatz ausrücken. Auch Andreas Becking`’s Kinder richteten noch ein paar Worte an Ihren Vater. Sie erzählten Anekdoten aus dem Zusammenspiel von Familienleben und Ehrenamt und dankten ihm für die letzten Jahre. Christian Nienhaus sprach im Namen der gesamten Feuerwehr Vreden seinen Dank für die geleistete Arbeit von Andreas Becking aus und übergab ihm sein Geschenk. Der Wehrführer der Feuerwehr Stadtlohn, Günther Wewers, richtete ebenfalls ein paar Worte an Andreas Becking. Er betonte die gute Zusammenarbeit der Feuerwehren im sogenannten „SVS Verbund“ (Stadtlohn, Vreden, Südlohn) und freute sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Andreas Becking in überörtlichen Angelegenheiten. Heinz Gewering sprach stellvertretend für den Rat der Stadt Vreden seinen Dank an Andreas Becking für die letzten Jahre und die gute Zusammenarbeit aus. Auch Andreas Becking selbst richtete noch einige Worte an die geladenen Gäste. Er blickte auf die vergangenen Jahre zurück und stellte fest, dass die Zahl der Einsätze deutlich anstiegen ist. „Vor allem technische Hilfeleistungen nehmen immer mehr zu“, so Andreas Becking. In diesem Zuge dankte er seiner Mannschaft für die hohe Einsatzbereitschaft. Zudem dankte er allen beteiligten Personen aus den letzten Jahren für die gute Zusammenarbeit. Ein besonderer Dank ging auch hier an seine Familie und seine Frau Doris. Bürgermeister Dr. Holtwisch übernahm im Anschluss die offizielle Ernennung der neuen Wehrführung, mit dem Leiter der Feuerwehr Vreden Christian Nienhaus und seinen beiden Stellvertretern Thomas Berski und Helmut Tenspolde. Er betonte an dieser Stelle nochmals den Rückhalt des Rates und des Kreisbrandmeisters für die Besetzung dieser Ämter. Die neue Wehrführung wurde für sechs Jahre ernannt. Christian Nienhaus bedankte sich bei allen Anwesenden für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf die kommenden Jahre. Ebenfalls dankte er David Boll für seine Arbeit als stellvertretender Löschzugführer des Löschzuges Vreden-Stadt in den letzten Jahren. Zudem wurde Tobias Gevers mit seinem Stellvertreter Carlo Schepers als neue Löschzugführung für den Löschzug Vreden-Stadt ernannt. „Ich bin davon überzeugt, dass Tobias und Carlo die Richtigen für diese Positionen sind“, so Nienhaus. Auch Tobias Gevers richtete als neuer Löschzugführer einige Worte an die Gäste. Er dankte unteranderem Andreas, Christian und David für die letzten Jahren und bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen des Löschzuges Vreden-Stadt. Zum Abschluss des offiziellen Teils wurde gemeinsam mit dem Musikzug das Feuerwehrlied „Stolze blaue Heer“ angestimmt. Anschließend ließen alle Gäste den Abend in geselliger Runde ausklingen.

Wir danken unserem Musikzug für die tolle musikalische Untermalung dieser Veranstaltung.

Zudem möchten wir uns auch an dieser Stelle nochmals bei unserem alten Wehrführer Andreas Becking bedanken! Die letzten Jahren mit dir haben uns allen viel Spaß und Freude bereitet. Auf das du uns weiter in der Feuerwehr Vreden erhalten bleibst.

Christian, Thomas, Helmut, Tobias und Carlo wünschen wir für die kommenden Jahre alles gute und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit mit euch!

Veröffentlicht in Allgemein