Zum Inhalt springen →

Einsatz: Feuer

Datum: 30/12/2016 um 01:53
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Feuer > Feuer
Einsatzort: Wessendorfer Straße
Mannschaftsstärke: 24
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-TLF3000-1, Florian-Vreden-1-LF10-1
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken


Einsatzbericht:

In der Nacht vom 30.12.2016 um 01:53 Uhr wurde der Löschzug Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Feuer“ auf die Wessendorfer Straße alarmiert. Ein aufmerksamer Anwohner hatte das „Piepen“ eines Rauchmelders gehört. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor Ort, war das „Piepen“ deutlich zu hören. Sofort wurde mit der Erkundung der Ursache begonnen. Während der Erkundung stellte sich heraus, dass sich der ausgelöste Melder in einem betreuten Wohnen befinden könnte. Daraufhin wurde der Betreiber dieser Einrichtung informiert und zur Einsatzstelle gerufen. Noch bevor der genaue Ort des ausgelösten Melders ausfindig gemacht werden konnte, hörte das „Piepen“ auf. Nach Eintreffen des Betreibers vor Ort, wurde in Zusammenarbeit mit Einsatzkräften der Polizei das Gebäude durchsucht. Es konnten keine Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein weiteres Eingreifen der Einsatzkräfte, war somit nicht erforderlich. Ob es sich letztendlich tatsächlich um einen ausgelösten Rauchmelder handelte, konnte nicht geklärt werden.

Veröffentlicht in Einsatzberichte