Springe zum Inhalt →

Einsatz: Feuer_Bauernhof

Datum: 08/04/2017 
Alarmzeit: 17:26 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene 
Art: Feuer > Feuer_Bauernhof 
Einsatzort: Ellewick 
Mannschaftsstärke: 80 
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-2-MTF-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-2-HLF-20-1, Florian-Vreden-2-LF-20-1, Florian-Vreden-1-TLF3000-1, Florian-Vreden-2-LF8-1, Florian-Vreden-1-LF10-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1, Florian-Vreden-1-MTF-1 
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken, Rettungsdienst Kreis Borken 


Einsatzbericht:

Am 08.04.2017 um 17:26 wurden beide Löschzüge der Feuerwehr Vreden mit dem Stichwort „Feuer_Bauernhof“ zu einem Ferkelstall nach Ellewick alarmiert. Aufgrund des zu erwartenden Schadenausmaßes wurden zusätzlich zur stillen Alarmierung auch die Sirenen in Ammeloe und Vreden aktiviert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es im Bereich des Dachstuhls eines Ferkelstalls zu einem Brand gekommen war. Sofort ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr in den betroffenen Bereich vor und löschte den in Brand geratenen Vernebler ab. Im Anschluss wurde der Bereich mittels Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert. Zeitgleich wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, um das Dach von Außen mittels Wärmebildkamera zu kontrollieren. Außerdem wurde eine Hochdruckbelüftung mittels Hochdrucklüfter eingeleitet. Das Feuer konnte durch das schnelle Eingreifen des Besitzers und der Feuerwehr auf einen kleinen Bereich beschränkt und schnell gelöscht werden. Bei den ersten Löschversuchen der Besitzer erlitten zwei Personen leichte Verletzungen, sodass diese mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus transportiert wurden.

Veröffentlicht in Einsatzberichte