Zum Inhalt springen →

Einsatz: Ölspur_klein

Datum: 19/10/2018 um 13:08
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 3 Stunden 22 Minuten
Einsatzart: Kleineinsatz > Ölspur_klein
Einsatzort: B70
Mannschaftsstärke: 29
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-TLF3000-1, Florian-Vreden-1-LF10-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1, Florian-Vreden-1-RW1-1, Florian-Vreden-1-MTF-1, Florian-Vreden-01-MTF-02
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken


Einsatzbericht:

Am 19.10.2018 um 13:08 wurde eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Ölspur_klein“ zur Kreuzung B70/Wüllener Straße alarmiert. Die Erkundung der Feuerwehr und der Polizei zeigte, dass die Ölspur weit über die Stadtgrenzen hinaus ging. Da sich die großflächige Verunreinigung der Straße von Bocholt bis nach Enschede zog, wurden neben des gesamten Löschzuges Vreden-Stadt auch die Feuerwehren der ebenfalls betroffenen Städte alarmiert. Die Einsatzkräfte beseitigten die Gefahrenstellen mittels Ölbindemittel und stellten Warnschilder auf. Für die Dauer des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der B70.

Veröffentlicht in Einsatzberichte